Kulturtourismus in Ostfriesland – ein bemerkenswertes Symposium

Die Ostfriesische Landschaft hatte am Samstag der vergangenen Woche zu einem Symposium „Kulturtourismus in Ostfriesland“ in die Johannes a Lasco Bibliothek nach Emden eingeladen. Unter der Schirmherrschaft von Wirtschaftsminister Jörg Bode und der regen Beteiligung von über 200 Zuhörern, zu denen auch die Ratsherren Hayo Moroni und Manfred Plavenieks von den Freien Wählern Norderneys gehörten, ging es um den aktuellen Stand von Kultur- sowie Naturtourismus in der eigenen sowie einer kulturell vergleichbaren Region.

Die Ostfriesische Landschaft hatte als Hauptreferenten den Direktor der Südtirol Marketing Gesellschaft aus Bozen, Dr. Christoph Engl, eingeladen, der ein inhaltlich und rhetorisch begeisterndes Referat hielt. Mehr dazu in den nächsten Tagen auf dieser Seite.

Brillianz, Eleganz und Überzeugungskraft eines Vortragenden: Dr. Christoph Engl, SMG