Wir können alle froh sein, dass in den letzten Jahren kein Unglück passiert ist!

Uhrenturm – Letztes Kapitel

Er wird, nach Aussagen der involvierten Fachleute MUSS er also tatsächlich abgerissen werden. Die Stadt Norderney hat auf ihrer Homepage Fotos vom Uhrenturm von der letzten Begehung nach der erfolgten Einrüstung veröffentlicht. Die Untere Denkmalschutzbehörde bestätigte die Einschätzungen der Abrissbefürworter.  So nah waren wir von der FWN in der Tat nicht dran, – offensichtlich bis dahin niemand.

Die Grundschule ist ein denkmalgeschütztes Gebäude, dass nach den Vorschriften des Niedersächsischen Denkmalschutzgesetzes im Originalzustand gehegt, gepflegt und unterhalten werden muss und musste. Das ist Fakt, an dem niemand vorbeigehen kann! Wenn die oben zitierte Aussage der Verantwortlichen zutrifft, muss objektiv jede und jeder sich fragen, warum denn erst jetzt, -nach den heftigen Diskussionen -, ein solcher Zustand des Gebäudeteiles Uhrenturm festgestellt wurde. Fair wäre es sicher gewesen, wenn der Bausachverständige, der die Standsicherheit des Uhrenturmes nicht gefährdet sah, bei der Besichtigung unter optimalen Bedingungen hinzugezogen wäre.  Nun denn, man hat darauf verzichtet. Es ist, wie es ist.  Auch für die FWN-Mitglieder geht die Sicherheit vor. Richten wir alle also unseren Blick nach vorne.

Die Justitiarin  der Unteren Denkmalschutzbehörde hatte sich bei unserem Mitglied Hayo Moroni für dessen Einsatz um die Denkmalpflege auf Norderney in einer EMail ausdrücklich bedankt. Dieser wird auch in Zukunft unser Augenmerk gelten, denn allzuviele Denkmale haben wir ja nicht mehr.

Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s